jump to navigation

Nachtrag von Samstag: Mein Chili-Rezept 7. Februar 2010

Posted by HipHop_Runs in Kochen, Rezepte.
trackback

Bei Chili ist es wie bei vielen Traditionsrezepten, es gibt eigentlich nie das einzig Wahre, sondern immer nur Abwandlungen eines Themas. Dies hier ist meine Interpretation des Themas Chili con Carne.

Von Ablagebox

Zutaten:

  • 500g Hackfleisch (gemischt)
  • 2 Karotten
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 Chili
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 1 Dose passierte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Koriander
  • 3 EL Öl
  • Salz, Cayenne-Pfeffer, Chili-Flocken,

Karotten in feine Würfel schneiden, Zwiebel und Knoblauch fein hacken und Chili entkernen und in Streifen schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und Hackfleisch portionsweise anbraten. Anschließend Zwiebeln, Knoblauch und Chili glasig dünsten. Karotten hinzugeben und mitdünsten lassen. Das ganze kann man jetzt schon etwas salzen, damit die Karotten schneller weich werden. Tomatenmark hinzugeben und kurz mit braten, damit es etwas dunkler wird. Alles mit Bohnen, geschälten Tomaten und passierten Tomaten „ablöschen“ und ca. 15 min bei geschlossenem Topf köcheln lassen. Zuletzt noch den Mais hinzugeben und für weitere 5 min kochen. Kurz vor dem servieren mit Koriander, Kreuzkümmel, Chili-Flocken und Cayenne-Pfeffer scharf abschmecken und mit einer Scheibe Weissbrot genießen.

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: