jump to navigation

Am Samtag im Kochtopf: Huhn Marengo 21. Februar 2010

Posted by HipHop_Runs in Kochen, Rezepte.
trackback

Huhn Marengo gehört zu den klassischen Gerichten der französischen Küche. Es soll der Legende nach zu Napoleons Lieblingsgerichten gehört haben. Eben diese Legende besagt, dass das Gericht vom Koch Napoleons stammt, der bei der Schlacht von Marengo am 14.Juni 1800 seinen Küchenwagen verlohren hat und daraufhin vier Soldaten ausschickte für den Feldherrn etwas essbares aufzutreiben. Sie kamen dann mit den Zutaten Huhn, Zwiebeln, Pilze und Tomaten zurück, aus denen der Koch ein Nachtmahl für Napoleon zubereitete. Hier ist also meine Interpretation des Themas „Schmorhuhn mit Tomatensauce und Pilzen“.

Von Ablagebox

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Huhn ca. 1,2 kg
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Dosen geschälte Tomaten (400g, mit Saft)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250g Champigons
  • 1/8 l Weisswein
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL Thymian
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl

Das Huhn in vier Teile zerteilen (ich nehme der Einfachheit halber Hähnchenschenkel, dann einfällt das Teilen) und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln schälen und in Achtel schneiden. Knoblauch atomisieren. Champigons putzen und in Viertel schneiden.
Öl in einem Topf erhitzen und die Hähnchenteile zunächst auf der Hautseite anbraten. Wenn diese goldbraun sind, herausnehem und Zwiebeln mit Knoblauch glasig dünsten. Anschließend das Tomatenmark kurz mit braten und dann die Pilze hinzugeben. Rosmarin und Thymian hinzugeben.
Das ganze so lange braten bis die Pilze anfangen das Fett vollständig auf zunehemen. Alles mit Weisswein ablöschen und kurz einkochen lassen. Dosentomaten hinzugeben und etwas zerdrücken. Die Hähnchen teile wieder in den Topf geben und 20 min. bei geschlossenem Topf schmoren lassen.
Klassischer Weise gibt es dazu ein Spiegelei mit Brot. Das habe ich mir heute geklemmt und dazu Bandnudeln gemacht.

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: