jump to navigation

Die Odysse nach Hannover – CeBIT Anreise vom Winde verweht 1. März 2010

Posted by HipHop_Runs in Uncategorized.
trackback

Die gestrige Anreise nach Hannover war sehr abenteuerlich. Schon bei der Ankunft am Hauptbahnhof Wiesbaden habe ich die Durchsage gehört, dass der Bahnverkehr bis auf weiteres eingestellt sei. Nach ca. einer Stunde fuhr dann doch ein RE nach Frankfurt, dieser hatte auch „nur“ 10min Verspätung. In Frankfurt am Hauptbahnhof breitete sich das Chaos langsam aus. Kein Zug fuhr mehr und die Bahnsteige proppenvoll. Zwischenderinn genervte Bahnmitarbeiter, die auch nicht wirklich Auskunft geben konnten. Wenigstens gabs kostenlos Kaffee.
Gegen 17.00 fuhr dann doch ein Zug ein, der nach Hamburg fahren sollte. Eine Stunde Wartezeit und die Durchsage, dass der Zug auf Grund der Witterung umkehrt und nach Stuttgart zurück fahrt. Also wieder raus und geschaut wie’s weiter geht. Auf dem Bahnsteig kam dann die Durchsage: Nächster Zug nach Hamburg steht auf Gleis 2. Das war der Zug, den ich eigentlich gebucht hatte, aber jetzt total überfüllt. Gegen 18.30 setzte sich der Zug dann tatsächlich in Bewegung.
So eine lustige Fahr hatte ich allerdings schon lange nicht mehr. Im Gang stand ein etwas einfältiger Jugendlichen, der mit seinem halbwissenschaftlichen Geschwurbel den ganzen Großraumwagen unterhalten hat. Um 21.30 bin ich dann mit 3 1/4 Stunden Verspätung doch noch in Hannover angekommen.

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: