jump to navigation

Foulées de Fondettes – Feiern, Laufen, Feiern 23. März 2010

Posted by HipHop_Runs in Ausflug, Fondettes, Frankreich, Laufen, Lauftreff, Wein.
trackback

Am Freitag vergangener Wochen starteten wir mit 26 Personen vom Lauftreff der TG Naurod und dem Partnerschaftsverein Naurod-Fondettes unterstüzt von der Nauroder Apfelblütenkönigin Ann-Kartin I. zum Besuch unserer französischen Freunde anlässlich der Laufveranstaltung „Foulées des Fondettes“. Beim Empfang im Rathaus von Fondettes schaute ich, wie auch einige andere Laufkameraden, noch etwas irritiert, da es für mich der erste Besuch dieser Art in Frankreich war. Hinzu kam noch, dass sich meine Gastfamilie etwas verspätet hatte.

Von Foulees des Fondettes 2010

Nach dem Austausch protokolarischer Nettigkeiten wurde man dann bei Sekt aus lokalem Anbau dann etwas lockerer. Die anderen französischen Gastgeber deuteten mir an, dass die Verspätung meiner Gastfamilie „ne pas de problem“ sein, also wartete ich auf das was kommen sollte.
Und das war eine richtige Überraschung: Meine Gastfamilie bewohnt eine an der Loire vorkommende Höhlenwohnung, ein sog. „maisons troglodytiques“ in Luynes ca. 7 km von Fondettes entfernt.
Nach gemeinsamen Kennenlernen, folgte ein ausgiebiges Abendessen, nach dem ich mich in das mir zur Verfügung gestellte Kinderzimmer des Sohnes der Gastfamilie zurück ziehen konnte. Angesichts der Lokation (eine Höhle) machte es mir auch keine Angst, dass auf dem Bettbezug grüne Glibbermonster aufgedruckt waren. Der größte Unterschied zu meiner sonstigen Wohnung ist, dass es total dunkel ist. Auch von Außengeräuschen ist nichts zu hören. Das einzige was zu hören ist, sind die Schlafgeräusche der Mitbewohner.
Nach erholsamem Schalf, stand am nächsten Tag eine Stadtbesichtigung von Tours auf dem Programm, gefolgt von einer Weinprobe im Weinkeller der Gemeinde Montlouis sur Loire. Um ehrlich zu sein, die Weine haben mich nicht überzeugt. Der angebotene Sekt war zwar nicht schlecht, habe da aber auch schon besseres getrunken.

Von Foulees des Fondettes 2010
Von Foulees des Fondettes 2010

Gegen 19.00 stand ein kurzer gemeinsamer Lauf mit den Sportskameraden aus Fondettes auf dem Programm, die uns die Strecke des morgigen Laufes zeigen wollten. Bei der Strecke handelt es sich um eine 3 km Schleife durch die Stadt Fondettes.
Der Abschluß des Tages bildete wieder ein gemeinsames Abendessen mit unseren feierfreudigen französchischen Freunden.
Am Sonntag stand dann der Lauf „Foulées de Fondettes“ auf dem Programm. Die Veranstaltung ist eine Qualifikation für die französischen Nationalmeisterschaften und die Departementmeisterschaften im Strassenlauf. Für die Läufer von der TG Naurod stand eher der olympische Gedanke im Vordergrund.
Obwohl ich erst seit 2 Wochen im Training bin, hatte ich mir eine Zielzeit von 55:00 vorgenommen. Das Resultat war dann mit 57:03 etwas schlechter als erwartet, aber „Vin rouge“ ist nicht gerade eine optimale Vorbereitung für ein Rennen. Trotzdem hat beides Spaß gemacht.
Zur Verstärkung des Spaßfaktors haben dann unsere französischen Sportskameraden nach der Siegerehrung noch einmal zu einer gemeinsamen Feier geladen.

Von Foulees des Fondettes 2010

Es kam am montag Morgen die Zeit Abschied zu nehmen. Nach einem Abstecher zum örtlichen Supermarkt und einem Kurzbesuch des Schloß Chambord kam die lustige Laufgruppe der TG Naurod nach 10 Stunden fahrt wohlbehalten in Wiesbaden an.

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: